Leistungen

Ästhetische Zahnmedizin

Schöne Zähne, denn das Auge isst mit.

Was?

Ästhetische Zahnmedizin

Sollte sich ein kleinerer oder auch größerer Defekt an einem oder mehreren Zähnen gebildet haben, ermöglicht die moderne Zahnmedizin eine Rekonstruktion, die mitunter kaum vom Aussehen der eigenen Zähne zu unterscheiden ist.

Dabei spielt es keine Rolle, ob die Defekte an den Sichtflächen der Frontzähne oder auch im Bereich der Backenzähne liegen. Hochwertige Materialien aus Kunststoff oder Keramik erlauben es uns, auf der einen Seite haltbare Füllungen, Inlays, Teilkronen oder Kronen zu erstellen, auf der anderen Seite aber auch dem Anspruch an eine ästhetische Versorgung gerecht zu werden.

Oberste Priorität hat bei therapeutischen Maßnahmen grundsätzlich Ihr Zahn. Wir arbeiten grundsätzlich defektorientiert, d.h. es wird versucht, so viel gesunde Zahnhartsubstanz wie möglich zu erhalten.

Weiterhin lassen sich leichte Zahnfehlstellungen der Frontzähne mittels minimalinvasiver Restaurationen korrigieren, ohne dass kieferorthopädische Geräte, „Spangen“ oder Brackets getragen werden müssen. Diese Form der Keramik-Verblendschalen wird auch als Veneers bezeichnet.

Wer?

Zähne mit kleinen oder großen Defekten können heute ästhetisch versorgt werden, Zahnsubstanz wird dabei geschont und die Funktion des Zahnes trotzdem gewahrt.

Diese Anwendung hat viele Indikationen und dabei nur wenige Kontraindikationen.

Wann?

Wurde ein Defekt an einem oder mehreren Zähnen festgestellt und sind eventuell notwendige Vorbehandlungen abgeschlossen, kann der jeweilige Defekt sofort oder nach Planung innerhalb von wenigen Tagen ästhetisch anspruchsvoll verschlossen werden.