Leistungen

Kinderprophylaxe

Damit von 6-18 Jahren alles glatt geht

Wer?

Kinderprophylaxe

Ihr Kind hat schon neue große Backenzähne bekommen oder bereits mehrere kleine Milchzähne verloren? Dann durchleben die Zähne Ihres Kindes die wichtigste Phase Ihres ganzen Lebens – der Start zur Mundgesundheit!

Wann?

Mit dem Alter von etwa 6 Jahren beginnt der große Zahnwechsel. Insgesamt 8 neue Backenzähne bereiten sich auf den Durchbruch vor und alle Milchzähne werden zu Wackelzähnen und durch die „Erwachsenenzähne“ ausgetauscht. Bis zum 12. Lebensjahr ist dieser spannende Zahnwechsel abgeschlossen. Es folgen nur noch die Weisheitszähne.

Was?

Die Weichen für ein langes Zahnleben werden in dieser Zeit gestellt:

  • Die neuen Backenzähne sind „nagelneu“ und müssen gut gepflegt werden - wie, das zeigen wir Ihrem Kind in der halbjährlichen Prophylaxe.
  • Der Zahnwechsel kann mitunter etwas holprig verlaufen – eine rechtzeitige Überweisung zur Kieferorthopädie verhindert Fehlstellungen!
  • Während der Pubertät leidet mitunter die Motivation, die eigenen Zähne zu pflegen – wir färben die Zähne an und veranschaulichen Ihrem Kind verständlich, was es mit Caries und Bactus auf sich hat.
  • Der Zahnwechsel ist geschafft und die Zähne stehen in Reih und Glied, Ihr Kind putzt gut und Beläge finden sich kaum auf den Zähnen – dann bekommen die Zähne nur regelmäßig einen Schutzlack für die Extraportion Widerstandskraft!

Wie viel?

Die beschriebenen Vorsorgeleistungen werden von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen, es entstehen keine weiteren Kosten und auch bei privaten Versicherern oder Beihilfestellen werden diese Leistungen in der Regel zu 100% erstattet.

Für Kinder ab dem 6. Lebensjahr gibt es das Bonusheft. Dieses muss 2x jährlich gestempelt werden, erst ab dem 18. Lebensjahr genügt 1 Stempel jährlich für den vollständigen Bonus der Krankenkasse.