Leistungen

Komplettsanierungen

Wenn schon viel Zeit verstrichen ist …

Wer?

komplettsanierungen

Oftmals führen lange zahnarztlose Jahre zu einem Gebisszustand, der weder dem Betroffenen selbst noch Angehörigen, Freunden oder Kollegen gefällt. Große Angst und mitunter auch Scham machen es den Betroffenen nicht gerade leichter, Hilfe in Anspruch zu nehmen.
Diese Zahnarztangst ist leider weit verbreitet, jedoch besiegbar und am Ende ist das Ergebnis meistens doch sehr zufriedenstellend.

Was?

  • In der ersten Sitzung findet die Befundaufnahme statt, dies dauert ungefähr 20-30 Minuten und umfasst mitunter auch Röntgenbilder. Der grobe Fahrplan und das angestrebte Ziel werden besprochen.
  • In den folgenden Sitzungen werden die Zähne saniert, Karies also entfernt. Bei Bedarf auch mit lokaler Betäubung – sprechen Sie uns darauf einfach an. Auf Wunsch können wir mit Ihnen auch sehr eng beieinander liegende Termine vereinbaren – so sind Sie innerhalb kürzester Zeit kariesfrei und die Zahnsubstanz ist gesichert!
  • In der folgenden Sitzung werden gänzlich defekte Zähne oder Wurzelreste entfernt und Ihr Zahnfleisch anschließend auf Vordermann gebracht.
  • Falls nur noch wenige gesunde Zähne vorhanden sind oder Beschwerden im Kiefergelenk bestehen, gibt es die Möglichkeit mittels Kunststoffschienen oder einem provisorischen Ersatz die angestrebte Gebisssituation auszuprobieren.
  • Sind alle vorbereitenden Maßnahmen abgeschlossen, geht es an die Umsetzung des geplanten Ziels – der definitive Ersatz wird angefertigt.

Wann?

Für eine Sanierung ist es im Prinzip fast nie zu spät, je früher wir anfangen, desto eher besteht die Chance noch festsitzend zu sanieren und auf herausnehmbaren Ersatz verzichten zu können!